Kontakt

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Drehleier, süddeutsch, 18. Jahrhundert

Technik: Drehleier/Radleier, Instrument, Süddeutschland

Jahr: 18. Jahrhundert

Zustand: guter originaler Erhaltungszustand.

Als Organistrum ist die Drehleier in Texten ab dem 10. Jahrhundert belegt. Die frühesten bekannten Darstellungen stammen aus dem 12. Jahrhundert. Eine bedeutende Veränderung erfährt die Drehleier ausgehend von Frankreich im 18. Jahrhundert. Es entstehen während einer nicht allzu langen Zeitspanne viele kammermusikalische Werke für Instrumente der Volksmusik, unter ihnen die Drehleier. Das Instrument wird für den Gebrauch in der höfischen (Kammer-)Musik adaptiert und Bauformen mit lautenähnlichem Spänekorpus sowie mit Orgelregistern entwickelt. Viele technische Grundlagen der heute verwendeten Instrumente gehen auf diese Zeit zurück. Bis ins 19. Jahrhundert ist die Drehleier in vielen Ländern Europas dokumentiert.

Sie interessieren sich für dieses Objekt, suchen oder möchten etwas Ähnliches verkaufen? In unserem Verkaufsgeschäft in Bad Dürrheim bei Villingen-Schwenningen finden Sie diese und viele weitere Antiquitäten und Raritäten. Besuchen oder kontaktieren Sie uns!

ID: AU2288

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung