Kontakt

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

„Farblitho 4“, Fritz Winter

Künstler: Fritz Winter

*1905
†1976

Technik: Farblithographie - "Handdruck", handsigniert und datiert unten rechts, außerhalb der regulären Auflage von 250.

Jahr: 1954

Maße: Darstellung: ca. 21 x 26 cm

Zustand: guter Erhaltungszustand. Professionelle Rahmung mit Passepartout.

Werkverzeichnis: Gabler 28

Fritz Winter (* 22. September 1905 in Altenbögge (heute ein Ortsteil von Bönen) /Westf.; † 1. Oktober 1976 in Herrsching am Ammersee) war ein deutscher Maler, der zu den wichtigsten abstrakten Künstlern der Nachkriegszeit zählt. Winter wurde Gründungsmitglied der Künstlergruppe „ZEN 49“ in München, und sein Haus wurde zu einem lebendigen Treffpunkt der aktuellen Kunstszene. Fritz Winter hatte sich bereits während seiner Ausbildung von den Ideen des Bauhauses distanziert. Er vertrat eine „L’Art-pour l’Art-Einstellung“ und kritisierte den untergeordneten Raum, den die Malerei am Bauhaus einnahm. Er setzte sich intensiv mit den Lehren Kandinskys und Klees auseinander, doch zeigen schon seine frühen Experimente eine freie, von den Bauhaus-Idealen losgelöste Beschäftigung mit bildnerischen Mitteln. Sein Werk ist zirkulär zu betrachten, da er immer wieder alte Formen aufgriff und durch neue ergänzte, sich auch nie vollständig vom Gegenstand löste wie andere abstrakte Künstler. Er gehörte zu den wesentlichen Vorreitern der Abstraktion in Europa. 1949 fertigte Fritz Winter erste Serigraphien, womit er zu den Pionieren des künstlerischen Siebdrucks in Deutschland gehört.

Rahmengröße: 40 x 50cm

Sie interessieren sich für dieses Objekt, suchen oder möchten etwas Ähnliches verkaufen? In unserem Verkaufsgeschäft in Bad Dürrheim bei Villingen-Schwenningen finden Sie diese und viele weitere Gemälde und Kunst, Antiquitäten sowie Schmuck. Besuchen oder kontaktieren Sie uns!

ID: AU3401

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung