Kontakt

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Portrait eines jungen Mädchens, Hans Jürgen Kallmann

Künstler: Hans Jürgen Kallmann

*1908
†1991

Technik: Pastellkreide auf Papier, handsigniert, gerahmt.

Maße: Darstellungsgröße: 36 x 35cm

Zustand: sehr gut.

Rahmengröße: 65 x 49,5cm.

Hans Jürgen Kallmann war ein deutscher Maler. 1937 wurde er als „entarteter Künstler“ diffamiert und mit Ausstellungsverbot belegt. Ein Teil seiner Werke wurde konfisziert und bei der Gemäldeverbrennung am 20. März 1939 im Hof der Berliner Feuerwache vernichtet. Ab Mitte der 1950er Jahre wurde Kallmann als Bildnismaler bekannt durch seine psychologisch einfühlsamen Porträts namhafter Persönlichkeiten wie zum Beispiel Konrad Adenauer, Otto Hahn, Theodor Heuß, Johannes XXIII., Mao oder Bertolt Brecht.

Kallmanns bevorzugte Maltechniken waren Ölmalerei und eine ungewöhnliche Mischtechnik aus Pastell- und Temperamalerei, deren Rezept er stets geheim hielt. Als Zeichner bevorzugte Kallmann Pastellkreide, Kohle und ab den 1950er Jahren einen besonderen lichtechten Filzstift. Beeinflusst von den deutschen Impressionisten Max Slevogt und Max Liebermann sowie den Malern des Expressionismus entwickelte Kallmann eine persönliche künstlerische Handschrift, in der sich expressiver Gestus mit figürlicher Malweise verband.

Sie interessieren sich für dieses Objekt, suchen oder möchten etwas Ähnliches verkaufen? In unserem Verkaufsgeschäft in Bad Dürrheim bei Villingen-Schwenningen finden Sie diese und viele weitere Grafiken oder Gemälde und Kunst, Antiquitäten sowie Schmuck. Besuchen oder kontaktieren Sie uns!

ID: AU1307

Bei Fragen erreichen Sie uns auch unter
Tel. 07726-9292828





Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung